Schlagwort-Archiv: ebay

ebay Fundstück – Der Ostsee Bully

Früher war diese Seite dafür bekannt auffällige ebay-Auktionen zu posten. Und in dieser Tradition machen wir auch weiter. Heute geht es um einen VW Bully. In Großstädten braucht man eigentlich kein Auto. Aber wenn man ab und zu an die Ostsee möchte, kann ein Auto nicht schaden. Und so schildert merlinmonroehh seine Erlebnisse mit seinem Bully, von dem er sich nur schweren Herzen trennen kann. Die Zentrale meint, das dieser Mann ein Verkaufsgenie ist. Hier die Artikelbeschreibung der Auktion:

 Ein altes urbanes Sprichwort besagt:
“Bissu nich am Meer … bissu nich am Meer!”

Und das liegt meist daran, dass Du meinst “In Hamburch, Digger, da brauchsu gar kein Auto, Digger!”

Soweit kann ich das unterschreiben, und mir ging’s auch jahrelang total gut ohne Auto in HH.
Aber nach ein paar Jahren kam ich auf die glorreiche Idee, dass man mit nem Bus ganz
fix an der Ostsee oder in St.Peder is.

Und genau das hab ich mit dem Schätzchen die letzten 4 Jahre gemacht, und die Karre hat mir viel Spaß bereitet. Doch da Vaddi jetzt auf watt Größeres up-gegradet hat,
hast DU die einmalige Möglichkeit dieses Denkmal germanischer Autobaukunst Dein eigen zu nennen.
Überleg mal: Du musst nicht mehr am Wochenende inner Schanze oder St.Pauli rumhängen, sondern nervst stattdessen Deine Freunde auf Facebook mit Beachbildern über die Du fieskitschige Instagramfilter laufen lässt! Statt Vollkorngnotschi mit Bärlauchpesto grillsu Dir ne Wurst und trinkst ‘n Pils am Strand. Ja Mann, da brennt natürlich auch ein Lagerfeuer. Stell Dir doch mal vor, wie das auf Instagram aussähe!

Und datt gibt’s:
T4 Transporter, kurzer Radstand, mit dem legendären Saugdiesel-Motor. Der löppt, und löppt, und löppt. Und das mit 140km/h.
Anbei Gepäckträger 1j. alt, Dachbox, ein Westfalia-Schrank, Platz für ne korrekteMatratze ( .. nicht, was Du jetzt denkst. Aber das geht auch),
darunter über die ganze Länge Stauraum, in dem sich praktisch in einer Kiste verpackt auch noch ein Tunnel-Vorzelt (Abb. ähnlich) befindet,
das ich nur 2x aufgebaut habe. Rauchglasblinker und Rückleuchten, Fake-Doppelauspuff, Windabweiser, CD-Mp3-Kennwood-Radio, kleines Spocht-Lenkrad,
rausnehmbarer Teppich vorne und ‘ne schwarze Snooker-Kugel als Hipsterschaltknauf.
Hat Dank toller Arrangements vom Gesetzgeber ne PKW/LKW Zulassung.
Die rote Plakette gibt’s gratis dazu.

Rost ist Fehlanzeige, TÜV is neu, Stossdämpfer hinten neu,Reifen sind “reinforced” Allwetter, 2j alt und erst ca 13k gelaufen.
Ölwechsel vor 20k. Ich habe in 4j. nicht ein einziges Problem mit der Karre gehabt – und der Rechnungsordner der Vorbesitzer zeigt warum.
Zylinderkopfkram und so wurde alles gemacht kurz bevor ich den gekauft habe.

Eigentlich will ich den garnicht verkaufen … aber 2 Busse sind bei genauem Nachzählen
doch irgendwie auf Dauer einer zuviel :-(

Also denk drüber nach: Nie wieder Samstags beim Frühstück über Hipster lässtern müssen,
es sei denn, Du fängst ein paar Möwen und ziehst ihnen Röhrenjeans an.

Na wie klingt das?

Die Karre steht in St.Pauli.
Termine: via Mail.

—————————————-
DISCLAIMER:

Privatverkauf. Keine Garantie, keine Rücknahme. Und son shizzle.

Kartenandietürklemmendeautohändler die ‘n Tausi runterhandeln wolln, sollten ebenso von einem Gebot absehen
wie selbsternannte Vollfachleute, die über die erektile Dysfunktion des Wurstblinkers philosophieren wollen.

Ach ja, und Spaßbietern schicke ich nicht meinen Anwalt,
sondern direkt die Rocker vorbei. Biatch!